Amalie Raiffeisen – „Geheimsekretärin“ ihres Vaters