Deutsch-Syrischer Abend

fluechtlingshilfe_schoeneberg_10_2015_026Einen besseren Abend, als den Vorabend zur deutschen Einheit, hätte sich die Aktionsgruppe  Schöneberg nicht einfallen lassen. Die überwiegend syrischen Neubürger  wurde von ihnen zu einem „typisch“ deutsch-regionalen Abendessen ins  ev. Gemeindehaus Schöneberg eingeladen, nachdem diese im August die  Schöneberger in die syrische Küche eingeführt hatten.Mehr als 60  Teilnehmer u.a. die Ortsbürgermeister von Neitersen, Horst Klein, und Schöneberg,  Jürgen Schneider, konnte Peter Dieck, Koordinator der Gruppe, an  diesem Abend begrüßen.

Neben einem umfangreichen Salat- und  Nachtischbuffet gab es eine leckere Kürbiscremesuppe und viele weitere  Köstlichkeiten auf Kartoffelbasis.Alle genossen das rege Treiben und  die Möglichkeit sich gegenseitig besser kennen zu lernen.

So saßen alle bei harmonischer Stimmung bis in die späten Abendstunden gemütlich beisammen, und es wurden Interessen, Ängste und Wünsche ausgetauscht.

Einen besonderen Dank sprach Jürgen Schneider allen, die bei der Umsetzung dieses Abends mitgewirkt haben, aus. In näherer Zukunft sind noch weitere Veranstaltungen geplant, bei denen versucht werden wird, unseren neuen Nachbarn die Integration in diese ihnen neue Kultur, Sprache und Umgebung zu erleichtern. Trotz vieler helfenden Hände gestaltet sich jedoch vor allem die Wohnungssuche leider immer noch sehr schwierig. Ebenso werden noch Wintersachen benötigt, hauptsächlich für Männer.Daher würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden, falls Ihnen 1-2 Zimmer-Wohnungen, die im Kreis Altenkirchen, aber auch Koblenz oder Köln, zur Vermietung stehen, bekannt sind.

Falls Sie zudem Interesse haben, uns künftig zu unterstützen, sich zukünftig an Aktionen zu beteiligen, Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich bitte unter Telefon 02681 5804.Nur durch schnelle und umfassende Integration können wir unseren neuen Nachbarn helfen, hier ein neues, sicheres Leben aufzubauen.