Frauenabendkreis Schöneberg

Am 17. Oktober 1973 war der erste Frauenabendkreis im Gemeindehaus in Schöneberg, der  von  dem damaligen Pfarrer Kurt Schmitz und seiner  Frau Hildegard unter dem Namen
– Kreis junger Frau –

gegründet wurde.

Unser Kreis hat 29 Mitglieder, einige sind schon seit  Beginn des Kreises dabei.

Wir treffen uns 14-tätig mittwochs abends um 19.00 Uhr von Februar bis Juni und von August bis Dezember im Gemeindehaus  in Schöneberg.

Wir laden auch Referenten zu  Bibelarbeiten,  wie aktuellen Themen ein: zum Beispiel  Vorsorgevollmachten und Einbruchsicherung.

In den über 4o Jahren wirkten wir mit: bei Gottesdiensten, Weltgebetstagen, Gemeindefesten usw.

Wir haben ein philippinisches Patenkind, unterstützen Einrichtungen zur Erholung krebskranker Kinder und deren Eltern, ebenso akute Hilfsprojekte.

Unsere Gemeinschaft in der Gruppe und mit anderen Gemeindemitglieder ist uns sehr  wichtig  bei gemeinsamen Abenden, Ausflügen und Wanderungen.

Zu allen Aktivitäten laden wir jeden herzlich ein und freuen uns auf viele neue interessante Begegnungen.

Es grüßt ganz  herzlich und wünscht Gottes Segen, der Vorstand des Frauenabendkreises Schöneberg:

Irmhild Klein, Jeni Triesch,  Irmlinde Sohnius, Mechthild Saynisch.